08.12.2016

ICMA: Gold für MPM

Bei den International Creative Media Awards hat die Mainzer Kommunikationsagentur vier Awards of Excellence und einmal Gold gewonnen.

Mainz, 08. Dezember 2016 – Die Mainzer Kommunikationsagentur MPM hat beim 7. ICMA-Wettbewerb erneut Kreativkompetenz bewiesen und für ihre eingereichten Publikationen fünf Preise erhalten. Gold-Status gab es für den Unternehmensbericht von Boehringer. Für herausragende Einzelleistungen erhielt MPM zudem vier Awards of Excellence, und zwar für das Heraeus-Mitarbeitermagazin sowie für die Geschäftsberichte von Hamborner REIT, Stabilus und Südzucker.

Der International Creative Media Award (ICMA) ist ein Designwettbewerb, der Designtrends aufzeigt und herausragende Arbeiten auszeichnet. Die ICMA-Awards werden in den Kategorien für Zeitschriften-Design, Buch-Design, Logos, Corporate Design und Firmenpublikationen vergeben. Für den Wettbewerb 2016 wurden 419 Publikationen aus 17 Ländern eingereicht.