Conference

Corporate Reporting Conference
21.06.2018

Wirkungsvolle Digitalstrategien für den Geschäftsbericht der Zukunft:
Innovationen nutzen, Trends aufgreifen, Technologien einsetzen

Wir laden Sie ein!

Wie digital müssen der Geschäftsbericht und sein Medienportfolio sein? Wer liest online, wer braucht Print? Die Auswirkungen der digitalen Revolution auf das Corporate Reporting treiben Unternehmen nach wie vor sehr stark um. Doch gleichzeitig ist der Status quo eher unbefriedigend: Die digitalen Berichtsvarianten scheinen ihre Zielgruppen bislang nicht zu überzeugen. Bieten sie noch zu wenig Mehrwert?

Auf der Corporate Reporting Conference 2018 befassen wir uns mit eben diesen zentralen Fragen. Dafür haben wir in diesem Jahr unsere Ressourcen für Studien zu diesem Thema verstärkt. So umfasst unser MPM-Trendmonitor, die Berichtsanalyse der DAX-30-Unternehmen, erstmals auch eine Auswertung der Umsetzung der CSR-Richtlinie. Darüber hinaus haben wir in Kooperation mit der Universität Leipzig und dem IMR Frankfurt eine umfassende Studie zu crossmedialen Geschäftsberichten in Auftrag gegeben, die sowohl die Perspektive der publizierenden Unternehmen als auch von Investoren und Analysten abbildet. Alle Ergebnisse werden erstmals auf der Conference vorgestellt.

Wir freuen uns auf einen spannenden und bereichernden Austausch! 
 

Philipp Mann

Benefit

Die wegweisenden Entwicklungen und Heraus­forderungen im Corporate Reporting, verdichtet auf einen Tag voller intensiven Austauschs. Aktuelle Studien und Praxisbeispiele geben neue Impulse, was Ihr Geschäftsbericht im digitalen Zeitalter leisten kann – und muss.

Zielgruppe

Entscheider und Mitarbeiter aus den Bereichen Unternehmens­­kommunikation, Investor Relations, Presse und Marketing, die für den Geschäfts­bericht verantwortlich sind.

Programm

Einladung CRC 2018

Programmdownload

pdf | 0,38 MB

10:30

Trendmonitor Geschäftsberichte

DAX-30-Berichtsbilanz und Umsetzung der CSR-Richtlinie


Unsere Querschnittsanalyse der aktuellen Geschäftsberichte 2017 umfasst neben Fragen zu Medienportfolio und Content-Strategien auch die erstmalige Umsetzung der nichtfinanziellen Erklärung. Integriert oder separat? Erfüllen die Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen? Ein erstes Fazit der CSR-Berichtspflicht.

11:30

Studie Crossmediale Geschäftsberichte

Von Sendern und Empfängern: Wie zielgruppengerecht publizieren Unternehmen?


Wer liest online, wer braucht Print? Wie wählen Unternehmen Berichtsportfolio und Formate – und entspricht dies auch den Bedürfnissen der Zielgruppen? Unsere Studie in Kooperation mit dem Institute for Marketing Research Frankfurt und der Universität Leipzig beleuchtet die Berichtsperspektive von Unternehmen wie auch Analysten und Investoren und identifiziert die Anforderungen an ein zielgruppengerechtes Crossmedia-Reporting. 

13:00

Mittagspause mit Lunchbuffet und Networking

14:00

Praxisbeispiel Zalando

Künstliche Intelligenz und Virtual Reality im Geschäftsbericht


Der Erfolg von Zalando als führende Online-Plattform für Mode basiert auf Innovation und Personalisierung. Auch für seine Geschäftsberichte setzt das Unternehmen auf technische Innovationen und schafft so Erlebnisse: mit einem Chatbot als persönlichem Assistenten für individualisierten Berichtscontent und einer digitalen 3D-Zalando-City, die per Virtual Reality erkundet werden kann.

14:45

Praxisbeispiel CECONOMY

Digitaler Start in ein neues Leben


Als führender Consumer-Electronics-Spezialist nimmt CECONOMY in der digitalen Welt eine besondere Rolle ein. Der erste Geschäftsbericht der eigenständigen Elektronik-Holding trägt diesem Anspruch Rechnung: Als interaktives PDF im Querformat plus Imagemagazin als Microsite ist er vollständig digital. 

15:30

Kaffeepause

16:00

Praxisbeispiel adidas

Bye bye Print – hello digital


adidas hat seinen Geschäftsbericht erstmals und vollständig digitalisiert. Ein interaktives PDF im Querformat ersetzt das Papierformat. Statt eines separaten Image-Magazins zeigt der Online-Geschäftsbericht als scrollbarer Onepager die Highlights des Geschäftsjahres in Bewegtbild: zeitgemäß, userfreundlich und dank Einsatz des Redaktionssystem auch deutlich effizienter.

16:45

Trends am Horizont

XBRL ab 2020 und Get-together

Veranstaltungsort

Fleming’s Selection Hotel Frankfurt-City
Eschenheimer Tor 2
Bleichstraße 64–66
60318 Frankfurt am Main

Anzeigen in Google Maps

Anreise

Das Hotel liegt direkt am Eschenheimer Tor, mitten in der Frankfurter Innenstadt. Die S- und U-Bahn- Station „Hauptwache“ ist nur drei Gehminuten entfernt. Gästen, die mit dem Auto anreisen, steht eine Tiefgarage zur Verfügung.

Anmeldung

Für Veranstaltung anmelden

Ich möchte an folgenden Veranstaltungen teilnehmen:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren oder Veranstaltungen und/oder die Absage gegenüber einzelnen Teilnehmern (spätestens eine Woche vor Beginn) vorbehalten müssen. Wir behalten uns vor, Teilnehmer von der Teilnahme an MPM-Veranstaltungen auszuschließen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen so früh wie möglich mitzuteilen. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung dadurch gewahrt bleibt (dies umfasst z. B. Referentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Änderung des Veranstaltungsortes. Müssen wir ein Seminar oder eine Veranstaltung insgesamt oder Ihre Teilnahme an einem Seminar oder einer Veranstaltung absagen, haften wir nicht für etwaige verauslagte Kosten des Teilnehmers (Reisekosten, Verdienstausfall). Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von MPM.