Conference

Internal Communications Conference
19.10.2017

Das MPM-Branchenforum zur Mitarbeiterkommunikation im digitalen Wandel: Trends, Herausforderungen, Best-Practice-Beispiele

Wir laden Sie ein!

Benefit

Das MPM-Branchenforum vermittelt die zentralen Heraus­forderungen, Trends und Perspektiven der Mitarbeiter­kommunikation im digitalen Wandel. Best Cases zeigen neue Erkenntnisse auf, um eigene Projekte erfolgreich realisieren zu können.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Unternehmens­kommunikation, die sich mit Mitarbeitermedien und Digitalisierungs­strategien befassen.

Programm

ICC 19.10.2017

Programm-PDF Internal Communications Conference 19.10.2017

pdf | 0,32 MB

download

Analysen, Trends und Impulse

10:30

Begrüßung

11:00

Studie: Interne Kommunikation goes Mobile?

Mobiles Intranet, digitale Magazine, Mitarbeiter-Apps – welche Chancen bieten die mobilen Kanäle der Mitarbeiterkommunikation? Und welche Herausforderungen gilt es zu meistern? Eine gemeinsame Studie von MPM und SCM.

  • Philipp Mann, MPM
11:30

Digitalisierung in der Internen Kommunikation – Potenziale und Risiken

Digitale Medien und Anwendungen wie das Intranet gehören mittlerweile zum festen Handwerkszeug in der IK. Wohin entwickeln sich die neuen Technologien und was bedeutet dies für Unternehmen und Mitarbeitende? In seinem Vortrag stellt Prof. Adlmaier-Herbst zunächst aktuelle Nutzungszahlen digitaler Instrumente in der IK vor, zeigt Entwicklungen auf und diskutiert deren Potenziale und Grenzen.

  • Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst
12:30

Mittagspause

Von Praxisbeispielen lernen

13:30

Praxisbeispiel BASF: ein länderübergreifendes Mitarbeitermagazin für Europa

Das BASF-Mitarbeitermagazin „euroscope“ für die Region Europa erscheint in sechs Sprachen. Ein überregionaler Mantel wird durch Lokalteile ergänzt und unterstützt so das internationale Zusammenwachsen und die Identifikation. Eine Online-Version ergänzt das Print-Magazin.

  • Katharina Maurer, BASF
14:15

Praxisbeispiel KION: Mitarbeitermagazin als Web-App in sieben Sprachen

Ergänzend zu den gedruckten „KION News“ informiert die KION GROUP AG ihre Mitarbeiter weltweit per Hybrid-App und integriert so interaktive und multimediale Elemente: Liken, Teilen und Kommentieren erwünscht.

15:00

Kaffeepause

15:30

Praxisbeispiel Osram: Change-Prozesse erfolgreich begleiten

Vom Lampenhersteller zum Technologieunternehmen: Das Traditionsunternehmen Osram durchläuft einen grundlegenden Wandel. Um diesen optimal zu unterstützen, musste sich auch das Mitarbeitermagazin verändern: Die neue „prisma“ erklärt Hintergründe, regt zum Dialog an und stellt die Mitarbeiter in den Fokus. Digitalmagazin und Hybrid-App ergänzen das Printmedium.

  • Tanja Krüger, OSRAM GmbH
16:15

Praxisbeispiel Sanofi: klare Kante zeigen für mehr Identifikation

Mehr Zielgruppenfokus, mehr Struktur, mehr Relevanz: Das Mitarbeitermagazin des Pharmakonzerns Sanofi Deutschland hat sich vom „Sammelsurium“ zur Publikation mit klarem Konzept gewandelt. Ein umfangreiches Titelthema und ein frisches Design verleihen der neuen „Zoom“ ein modernes und individuelles Profil.

  • Dr. Birgitt Sickenberger, Sanofi
17:00

Abschlussdiskussion: Wie digital muss Mitarbeiterkommunikation 2017 sein?

Digital alleine ist noch keine Strategie: Wie können Unternehmen die passende Digitalisierungsstrategie entwickeln und mehr Digitalkultur leben? Vielfältige Ansätze, Anregungen und Erfahrungswerte aus der Praxis.

  • Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst, BMM , Philipp Mann, MPM

Referenten

Experten aus Wissenschaft und Praxis: Profitieren Sie von Erfahrung und Know-how unserer Referenten aus allen Bereichen der Internen Kommunikation.

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst

Forschungsstelle „Berliner Management Modell für die Digitalisierung (BMM)“

Prof. Adlmaier-Herbst ist Experte für (digitale) Unternehmenskommunikation und Markenführung. Er ist weltweit als Berater tätig, lehrt an zahlreichen Universitäten im In- und Ausland und hat 22 Bücher geschrieben, darunter zwei über Interne Kommunikation.

Katharina Maurer

Manager Internal Communications, Editorial Office

BASF SE Ludwigshafen

Katharina Maurer betreut das europäische Mitarbeitermagazin der BASF: euroscope. Das Redaktionsteam des Magazins ist in ganz Europa beheimatet und sorgt dafür, dass sowohl Management-Entscheidungen wie auch regionale Themen abgebildet werden.

Dr. Birgitt Sickenberger

Leiterin Interne & Externe Kommunikation

Sanofi Deutschland

„Das haben wir schon immer so gemacht“ ist bekanntlich kein Argument. Deshalb stand ein Relaunch des Mitarbeitermagazins Zoom ganz oben auf der Prioritätenliste, als Birgitt Sickenberger zusätzlich zur Externen Kommunikation die Interne übernahm. Herausgekommen ist was Sie bei der MPM Conference zu sehen bekommen.

Philipp Mann

Geschäftsführender Gesellschafter

MPM Corporate Communication Solutions

Philipp Mann berät Unternehmen in Fragen von Corporate Publishing und Investor Relations. Sein Fokus liegt dabei auf der Verknüpfung von Kreation und Technologie mit dem Ziel, ganzheitliche Kommunikationslösungen mit effizienten Prozessen zu verbinden.

Tanja Krüger

Manager Internal Communications

OSRAM GmbH

Tanja Krüger ist die Chefredakteurin des globalen Mitarbeitermagazins der OSRAM Group: Prisma. In einem Relaunch-Projekt erarbeitete sie ein komplett neues Konzept für das Magazin. Ein Online-Magazin sowie eine App wurden als Ergänzung zum Printmedium entwickelt.

Veranstalter

MPM Corporate Communication Solutions
Untere Zahlbacher Straße 13 · 55131 Mainz
Telefon 0 6131 95 69-0

Veranstaltungsort

Jumeirah Frankfurt
Thurn-und-Taxis-Platz 2
60313 Frankfurt am Main


Anreise

Mit dem Auto

Bei Anreise mit dem PKW geben Sie bitte in das Navigationsgerät „Große Eschenheimer Straße 8“ ein und folgen der Ausschilderung zum öffentlichen Parkhaus MyZeil, welches direkt mit dem Hotel über die Ebene A verbunden ist.
Sollten Sie auf einer anderen Ebene parken müssen, verlassen Sie das öffentliche Parkhaus bitte über den 24 Stunden Ausgang. Sie finden den Hoteleingang auf der linken Seite. Das öffentliche Parkhaus von MyZeil wird mit EUR 32 pro Auto pro 24 Stunden berechnet. Auf Grund von Feuer- und Sicherheitsbestimmungen ist es uns nicht erlaubt, Autos vor dem Hotel zu parken.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
In unmittelbarer Nähe des Jumeirah Frankfurt liegt die Haltestelle „Hauptwache“. Diese erreichen Sie mit den U-Bahn Linien 1, 2, 3, 6 und 7, sowie mit den S-Bahn Linien 1 – 9. Vom Frankfurter Hauptbahnhof gelangen Sie mit den S-Bahnen im 5-Minuten Takt zur Hauptwache - Bahnsteig 101 und 102. Steigen Sie an der Haltestelle "Hauptwache" aus und nehmen Sie den Ausgang "Große Eschenheimer Straße". Der Eingang zum Hotel befindet sich direkt rechts nach "Galeria Kaufhof".

Mit dem Flugzeug
Bitte folgen Sie den Wegweisern zum Terminal 1 „Regionalbahnhof“.  Sie können die S-Bahnen der Linien 8 und 9 (Gleis 1 - Richtung Frankfurt City, Richtung Hanau HBF oder Offenbach Ost; 5. Halt) nutzen. Steigen Sie an der Haltestelle "Hauptwache" aus und nehmen Sie den Ausgang "Große Eschenheimer Straße". Der Eingang zum Hotel befindet sich direkt rechts nach "Galeria Kaufhof".

Anmeldung

Für Veranstaltung anmelden

Ich möchte an folgenden Veranstaltungen teilnehmen:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Sonstiges: