02.05.2016

Astrid-Awards: Aller guten Dinge sind drei

Gold, Silber, Bronze: Drei MPM-Geschäftsberichte erhalten den begehrten Astrid Award.

Herausragendes Kommunikationsdesign zahlt sich aus: Bei den US-amerikanischen Astrid Awards hat MPM in diesem Jahr drei der begehrten Preise gewonnen. Mit dem Geschäftsbericht der KION Group gewann die Mainzer Kommunikationsagentur Gold. Die Berichte von HAMBORNER REIT und Boehringer Ingelheim erhielten Silber und Bronze.

„Diese gute Platzierung bei den Astrid Awards ist ein positives Feedback auf unsere kreative und gestalterische Arbeit“, freuen sich Philipp Mann und Frank Bockius, geschäftsführende Gesellschafter bei MPM. „Die Visualisierung von Botschaften für überzeugende Geschäftsberichte zählt zu den Kernkompetenzen unseres Kreativteams. Damit überzeugen wir unsere Kunden, aber auch die Experten in internationalen Wettbewerben.“

Mit den Astrid Awards zeichnet das unabhängige US-Unternehmen MerComm Inc. seit mehr als 20 Jahren exzellentes Kommunikationsdesign aus. Eine hochkarätig besetzte Jury aus führenden internationalen Designern, Art-Direktoren und Grafikkünstlern bewertet die eingereichten Arbeiten hinsichtlich Kreativität und gestalterischer Umsetzung.