Conference

Corporate Reporting Conference
08.09.2020

Das 6. MPM-Branchenforum zu den Herausforderungen rund um den Geschäftsbericht – jetzt anmelden und kostenfreie Teilnahme sichern!

Das Branchenforum zum Geschäftsbericht!

Die Königsdisziplin der Unternehmenskommunikation zwischen EU-Richtlinien, Digitalisierung und Effizientdruck.

Nutzen Sie die Corporate Reporting Conference als ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft, Agentur- und Unternehmenswelt.

Wir freuen uns auf einen spannenden und bereichernden Austausch!


Philipp Mann

Benefit

  • Die wegweisenden Entwicklungen und Heraus­forderungen im Corporate Reporting, verdichtet auf einen Tag voll intensiven Austauschs.
  • Aktuelle Studien und Praxisbeispiele geben neue Impulse, was Ihr Geschäftsbericht im digitalen Zeitalter leisten kann – und muss.

Zielgruppe

  • Entscheider und Mitarbeiter aus den Bereichen Unternehmens­­kommunikation, Investor Relations, Presse und Marketing, die für den Geschäfts­bericht verantwortlich sind.

Programm

CRC Programm 2020

Programmdownload

pdf | 0,36 MB

Analysen, Trends und Impulse

10:00

Welcome mit Kaffee und Snacks

10:30

Begrüßung

10:45

Trendmonitor 2020: DAX-30-Berichtsbilanz


Die Geschäftsberichte 2019 der DAX-30-Unternehmen in der Analyse: Was bewegt die Branche? Inklusive eines Update zu ESEF.

  • Philipp Mann, MPM
11:15

Trends in der Nichtfinanziellen Berichterstattung


Teil 3 unserer NFE-Studie. Inklusive Ausblick: Überarbeitung der Richtlinien zur nichtfinanziellen Berichterstattung durch die EU mit Fokus auf den Ausbau der Klimaberichterstattung (u. a. TCFD)

  • Ulla v. Blittersdorff-Heß, Dr. Uwe Wilke, Universal Reporting
11:45

Studienergebnisse


Der idealtypische Digitalbericht. Teil 2 der gemeinsamen Studie von MPM und der Hochschule Mainz.

  • Prof. Sven Pagel, Jens Friederich, Hochschule Mainz
12:30

Mittagspause

Von Praxisbeispielen lernen

13:30

Best Case Henkel


Medienportfolio im Wandel der Zeit: Wie Henkel Trends im Reporting nutzt und setzt.

  • Rabea Laakmann, Henkel
14:15

Best Case Boehringer Ingelheim


Kür statt Pflicht: Wie der Geschäftsbericht das Unternehmensimage stärkt und Themen für die unterjährige Kommunikation liefert

  • Matthias Reinig, Boehringer Ingelheim
15:00

Kaffeepause

15:30

Best Case Instone Real Estate


Starke Prozesse: Wie Instone mit dem Tabellenworksflow mehr Effizienz ins Reporting bringt

  • Marcus Ricken, Instone Real Estate
16:15

Podiumsdiskussion


Kreatives Storytelling statt Facts and Figures: Kann Bewegtbild die Finanzkommunikation besser machen – oder geht es an der Zielgruppe vorbei?

  • Philipp Mann, Michael Kuhlmann, MPM / Dr. Benno-Eide Siebs, Münchener Hypothekenbank
16:45

Netzwerken und Get-Together

Veranstaltungsort

Fleming’s Selection Hotel Frankfurt-City
Eschenheimer Tor 2
Bleichstraße 64–66
60318 Frankfurt am Main

Anzeigen in Google Maps

Anreise

Das Hotel liegt direkt am Eschenheimer Tor, mitten in der Frankfurter Innenstadt. Die S- und U-Bahn- Station „Hauptwache“ ist nur drei Gehminuten entfernt. Gästen, die mit dem Auto anreisen, steht eine Tiefgarage zur Verfügung.

Anmeldung

Für Veranstaltung anmelden

Ich möchte an folgenden Veranstaltungen teilnehmen:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren oder Veranstaltungen und/oder die Absage gegenüber einzelnen Teilnehmern (spätestens eine Woche vor Beginn) vorbehalten müssen. Wir behalten uns vor, Teilnehmer von der Teilnahme an MPM-Veranstaltungen auszuschließen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen so früh wie möglich mitzuteilen. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung dadurch gewahrt bleibt (dies umfasst z. B. Referentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Änderung des Veranstaltungsortes. Müssen wir ein Seminar oder eine Veranstaltung insgesamt oder Ihre Teilnahme an einem Seminar oder einer Veranstaltung absagen, haften wir nicht für etwaige verauslagte Kosten des Teilnehmers (Reisekosten, Verdienstausfall). Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von MPM.