28.10.2016

Das war die CRC 2016

Innovationen erkennen, Trends umsetzen, Technologien nutzen. In der Bildergalerie zeigen wir Impressionen unseres Branchenforums zum Geschäftsbericht der Zukunft.

Trends, Herausforderungen, Perspektiven: Unsere diesjährige Corporate Reporting Conference am 20. Oktober stand ganz im Zeichen des digitalen Wandels. Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und führenden Unternehmen haben wir versucht zu skizzieren, wie sich der Geschäftsbericht im Zuge der digitalen Transformation selbst verändern wird und muss. Neben strategischen und konzeptionellen Aspekten standen dabei auch Fragen von Design und Gestaltung sowie die Berichtsumsetzung mit einem effizienten Redaktions­system auf dem Themenplan.

Doch wozu lange Erklärungen? Heute halten wir es mit dem alten Sprichwort: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.



Wie verändert die Digitalisierung den Geschäftsbericht? Mit dieser Eingangsfrage eröffnete MPM-Geschäftsführer Philipp Mann in seiner Keynote die CRC …

Wie verändert die Digitalisierung den Geschäftsbericht? Mit dieser Eingangsfrage eröffnete MPM-Geschäftsführer Philipp Mann in seiner Keynote die CRC …

… und skizzierte Trends, aber auch Potenziale des Online-Geschäftsberichts.

… und skizzierte Trends, aber auch Potenziale des Online-Geschäftsberichts.

 

MPM-Creative-Director Thomas Norgall fasste die Ergebnisse des Trendmonitors 2016 zusammen.

MPM-Creative-Director Thomas Norgall fasste die Ergebnisse des Trendmonitors 2016 zusammen.

Mit dem MPM-Trendmonitor analysieren wir jedes Jahr die DAX-30-Geschäftsberichte und zeigen die zentralen Tendenzen und Herausforderungen auf.

Mit dem MPM-Trendmonitor analysieren wir jedes Jahr die DAX-30-Geschäftsberichte und zeigen die zentralen Tendenzen und Herausforderungen auf.

Intensiver Austausch: Die Pausen wurden genutzt, um Themen zu vertiefen oder eigene Projekte zu besprechen.

Intensiver Austausch: Die Pausen wurden genutzt, um Themen zu vertiefen oder eigene Projekte zu besprechen.

Den Stellenwert von Design hob Professor Gisela Grosse hervor.

Den Stellenwert von Design hob Professor Gisela Grosse hervor.

In ihrer Studie „Visuelle Bilanz“ hat die Leiterin des Corporate Communication Institute Münster die gestalterische Qualität der DAX-30-Berichte untersucht.

In ihrer Studie „Visuelle Bilanz“ hat die Leiterin des Corporate Communication Institute Münster die gestalterische Qualität der DAX-30-Berichte untersucht.

Doktor Florian Lottermoser von der Universität Hamburg referierte über Strategieentscheidungen im DAX-Management …

Doktor Florian Lottermoser von der Universität Hamburg referierte über Strategieentscheidungen im DAX-Management …

… und diskutierte im Anschluss mit den Teilnehmern verschiedene Fragen und Standpunkte.

… und diskutierte im Anschluss mit den Teilnehmern verschiedene Fragen und Standpunkte.

Regen Austausch gab es auch zu den Vorträgen der Best-Practice-Beispiele aus führenden Unternehmen wie Henkel, KION oder Boehringer Ingelheim.

Regen Austausch gab es auch zu den Vorträgen der Best-Practice-Beispiele aus führenden Unternehmen wie Henkel, KION oder Boehringer Ingelheim.

Wolfgang Zengerling gab einen Einblick in die Praxis bei Henkel. Dort konnte durch den Einsatz des Redaktions­systems MPM Online Publisher der Produktionsprozess der crossmedialen Berichtsfamilie optimiert werden.

Wolfgang Zengerling gab einen Einblick in die Praxis bei Henkel. Dort konnte durch den Einsatz des Redaktions­systems MPM Online Publisher der Produktionsprozess der crossmedialen Berichtsfamilie optimiert werden.

Wie transmediales Storytelling den Geschäftsbericht zum Master der gesamten Unternehmenskommunikation verwandeln kann, zeigte Frank Brandmaier von der KION Group in seinem Vortrag.

Wie transmediales Storytelling den Geschäftsbericht zum Master der gesamten Unternehmenskommunikation verwandeln kann, zeigte Frank Brandmaier von der KION Group in seinem Vortrag.

Ergänzend zu den Fachvorträgen lieferte eine kleine Ausstellung aktueller Geschäftsberichte einen guten Einblick in die Reporting-Trends des Geschäftsjahres 2015.

Ergänzend zu den Fachvorträgen lieferte eine kleine Ausstellung aktueller Geschäftsberichte einen guten Einblick in die Reporting-Trends des Geschäftsjahres 2015.