24.05.2017

Spargel-Shooting mit Spitzenkoch

Für unser diesjähriges Spargelmailing haben wir zusammen mit einem Mainzer Küchenchef das Ingelheimer Stangengemüse liebevoll in Szene gesetzt. Ein Blick hinter die Kulissen.

Traditionen sind etwas Wunderbares. Manchmal werden sie allerdings auch zur Herausforderung. Für das alljährliche MPM-Spargelmailing gilt das allemal. Seit vielen Jahren verschickt unsere Agentur jeden Frühling als Dankesgruß frischen Ingelheimer Spargel an alle Kunden und Mitarbeiter. Immer in Verbindung mit einer kurzweiligen Infobroschüre rund um das Thema Spargel. Und hier steckt die Herausforderung für unser Kreativteam: unsere Leser jedes Jahr mit einer originellen Spargelstory aufs Neue zu überraschen und zu unterhalten.

Unsere Mission: die perfekte Geschmacksexplosion schaffen

In diesem Jahr sind wir dafür dem Motto gefolgt: „Keep it simple“. Denn was verbindet man mit Spargel zuallererst? Den zauberhaften Genuss natürlich! Und so stand unsere Mission schnell fest: uns ganz dem Geschmack von Spargel zu verschreiben. Mehr noch – die perfekte Geschmacksexplosion zu schaffen. Das Zauberwort dafür heißt „Food-Pairing“: die perfekte, teils auch außergewöhnliche Kombination von Aromen. Als kreatives Medium entstanden ist auf diese Weise ein auffälliges Faltposter, das mit liebevoll gestalteten Infografiken alles Wissenswerte für gelungene Kombinationen aus Spargel, Wein und anderen Zutaten vermittelt.

Making-of: das Spargelshooting



Die exklusiven Rezepte des diesjährigen MPM-Spargelposters müssen auch visuell überzeugen.

Was lag da näher als ein exklusives Shooting vor Ort?

Christoph Rubel, Küchenchef des Mainzer Restaurants „La Gallerie“, hat die Rezepte für uns kreiert und zubereitet…

…und jeden einzelnen Teller liebevoll in Szene gesetzt.

Wir wünschen allen Kunden und Mitarbeitern Spaß beim Lesen, viel Freude beim Nachkochen – und guten Appetit!

So macht Spargelmailing Spaß

Reine Theorie war jedoch noch nie unsere Sache. Wir wollten selbst herausragende Spargelkreationen zusammenstellen, die wir unseren Lesern auf dem Poster als Rezeptvorschläge präsentieren. Für die gelungene Umsetzung haben wir uns die Expertise von Christoph Rubel ins Boot geholt. Der Küchenchef des bekannten Mainzer Restaurants „La Gallerie“ hat für uns drei wirklich besondere Spargelgerichte gezaubert. Zum Beispiel „Spargeljoghurttörtchen mit mariniertem Spargel, Scampi-Krustade und Gewürzlachs“. Alle drei Kreationen haben übrigens Eingang in die aktuelle Spargelkarte des „La Gallerie“ gefunden. Doch natürlich hatten wir die besondere Ehre, die Gerichte schon vorab zu verkosten – bei unserem exklusiven Spargelshooting für das MPM-Faltposter. Küchenchef Rubel hat jedes Gericht zubereitet, unsere Fotografin Cora jeden Teller liebevoll in Szene gesetzt und abgelichtet. So hat das Spargelmailing 2017 nicht nur unseren Kunden wieder Genuss verschafft, sondern auch dem MPM-Kreativteam jede Menge Spaß bei der Vorbereitung gemacht. Und nach dieser Geschmacksexplosion freuen wir uns schon jetzt auf zündende Ideen für die MPM-Spargelaktion im nächsten Jahr.